Auf dem Weg nach Kamphaeng Phet besuchten wir Ayutthaya, die ehemalige Hauptstadt Thailands.

Über 400 Jahre war Ayutthaya die blühende Metropole Thailands. Hier hielten wir kurz an der Tempelanlage Phra Monghon Bophit, bekannt für seine mächtige Bronzestatue, Wat Phra Si Sanphet im alten Königspalast an.

Zu Mittag aßen wir in Manorom – U Taphao, eine sehr schöne Locatin an einem kleinen See gelegen.

In Kamphaeng Phet angekommen, unserem ersten Hotel auf der Rundreise in den Norden, besuchten wir den dortigen Markt. Dieser Markt bot alle Köstlichkeiten der Thailändische Küche. Unser Guide Mr. Serin erfreute sich daran und kaufte immer eine kleine Kostprobe. Natürlich mussten diese probiert werden 😁