AHessi

AHessis Blog

Monat: Januar 2018

21.01.2018 – Anradeln bei 5 Grad und Sonne

An dem ersten schönen Sonntag im Januar musste man einfach raus und mit dem Rad eine Runde drehen. Bei der Gelegenheit konnte ich auch gleich die im Dezember bestellte lange Winterradhose ausprobieren.

15.01.2018 – letzter Skitag bei bestem Wetter

Einen besseren letzen Skitag konnte es nicht geben. Wieder einen super Ski getestet, dank Karsten (Skiass) Empfehlung.

Diese unglaubliche Bild wurde von Karsten (Kasi) und Nico gemacht 👍👍

Da kein Lift mehr lief, blieb uns nur noch die Busfahrt bis nach Alpe Rauz und dann bei Dunkelheit (18:30) die Talabfahrt nach Stuben. Mal wieder ein Erlebnis👍. Eigentlich wie im letzten Jahr, nach dem Moserwirt 😂.

Gleich gehts wieder zum Willi, lecker Essen und trinken 👍🍺

eine Platte für 4 Personen 😄👍. Wie gut das ich einen Sportlersalat hatte.

14.01.2017 … wieder ein genialer Skitag

Der liebe Gott meint es wirklich gut mit uns. Wieder haben wir ein geniales Wetter und die Pisten sind super präpariert 👍.

13.01.218 – „Boys-Days“ Stuben

Agenda für den heutigen Tag:

05:00 Abfahrt MG-Hardt

09:00 Erste und Einzige Rast

11:37 Ankunft in Stuben (am Arlberg)

12:15 Erste Liftfahrt bei Kaiserwetter

14:04 erstes Bier 🍺 auf der Hütte 😄👍

14:30 – 16:00 Super Skitag bei super Wetter

16:30 Apres Ski im Fuxbau 🤪

18:00 Fertig machen zum Abendessen.

…. sehen wir mal was der Abend noch so bringt 😄.

06.01.2018 – Neujahrslauf in Duisburg

Sehr früh (08:30) ging es nach Duisburg zum diesjährigen Neujahrslauf an der Sechs-Seen-Platte.
Das besondere an diesem Lauf, du entscheidest dich erst während des Laufes, welche Distanz Du laufen möchtest. Fühlst Du dich nach der ersten Runde noch fit genug, biegst Du einfach in die Zweite ein und kommst automatisch in die 2-Rundenwertung.
Solltest Du nach der zweiten Runde auch noch nicht genug haben, läufst Du einfach weiter und kommst in die 3-Rundenwertung, usw. Die einzige Bedingung ist, nach 90 Minuten können keine weiteren Runden mehr gelaufen werden. Eine Runde ist 3,2 km.
Da ich wegen meines „Rückenleiden“ leider nicht mitlaufen konnte, mussten Evelin, Kay und Claudia alleine laufen. Im nächsten Jahr bin ich auf jeden Fall dabei 👍
Danke für die Anmeldung, Evelin.

Neujahrslauf 2018 – Duisburg

01.01.2018 – Zurück in die Heimat

Erstmal ein Glückliches und Gesundes neues Jahr 🥂

Pünktlich um 07:15 ging es durch das Schneegestöber Richtung Heimat. Hinter Schruns ging dann der heftige Schneefall in Regen über. Ab Bregenz hatten wir dann schönes Wetter, bis mal wieder kurz vor Köln, 😔 da vielen die Tropfen wieder. Was ist das für ein Sauwetter hier. Da habe ich doch lieber den Schnee ❄️.

Wie gut das es in zwei Wochen wieder nach Stuben geht 😀👍⛷

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén